BlumenPlaceholder

Im Wald, im schöne grüene Wald

Im Wald, im schöne grüene Wald,
det hät's es Plätzli wo mir gfallt.
Ich ligge det im weiche Moos
und lüge, stuune bloss.

Ich lose, wie de Vogel singt
und au wie's Bächli lustig springt,
und d'Chäferli und d'Müggli chlii,
die sümmeled verbii.

Die Spinnli mit de lange Bei,
die chräsmed über Moos und Stei,
und 's Schnäggli chrücht de Pilzli na,
's wett öppis z'frässe ha.

Doch öppis gefallt mer bsunders guet,
wänn's i de Tanne ruusche tuet
und 's Eichörnli drin still versteckt
siis Näsli füre streckt.