Schlafprotokoll app sm empfehlung

DAS BEKANNTE SCHLAFPROTOKOLL GIBT ES JETZT ALS APP

Empfohlen von der swissmom-Redaktion

Die zwei Zürcher Väter Severin Baschung und Marc Friedmann haben das bekannte Schlafprotokoll digitalisiert. Dieses hilft, die Schlaf-, Schrei- und Essgewohnheiten des Babys zu erfassen und sichtbar zu machen. So lassen sich Hinweise finden, wo sich etwas verändern und verbessern lässt. Die swissmom-Redaktion ist überzeugt, dass diese einfach zu bedienende App eine grosse Hilfe für Eltern sein kann.

Die Schlafprotokoll App

Selbst mit dem allerbesten Willen bereitet uns Eltern das Ausfüllen eines Schlafprotokolls mehr Probleme als zu Anfang gedacht. Meist liegt es in einem anderen Zimmer, wurde bereits mehrfach zerknüllt und wunderbar dekoriert, im besten Fall nur mit Kaffeeflecken. Falls mitten in der Nacht ein Eintrag fällig wäre, ist garantiert kein Stift griffbereit und im Halbschlaf wird es dazu auch noch zum Glückstreffer, die richtige Zeile zu erwischen.

Diese Zeiten sind jetzt vorbei. Mit dieser intuitiv bedienbaren App werden Schlaf-, Schrei- und Essgewohnheiten ihres Nachwuchses per Knopfdruck aufgezeichnet. Schlaf- und Schreizeiten sowie Anzahl Mahlzeiten werden automatisch pro Tag zusammengezählt. Das Schlafprotokoll lässt sich als PDF im Look des schweizweit bekannten Schlafprotokolls auswerten. Versenden Sie das Protokoll per Mail, WhatsApp, drucken Sie es aus, oder speichern Sie es auf Ihrem Computer.

Zudem bleiben Ihre Daten bombensicher, da die App alles ausschliesslich auf Ihrem Smartphone speichert und somit auch im Flugmodus funktioniert.

Das Schlafprotokoll 2.0 ist ab sofort im Google Playstore und im Apple App Store verfügbar.