In Genf haben es Familien am besten

Eine Studie der Schweizerischen Gleichstellungskonferenz ging der Frage nach, welcher Kanton die besten Regelungen für junge Eltern hat, d.h. welche Leistungen die kantonalen Verwaltungen bei Mutterschaft und Elternschaft bieten.

Familienfreundlich bedeutet,

  • dass bezahlter Mutterschaftsurlaub und
  • Teilzeitmöglichkeiten zur Verfügung stehen,
  • der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben gefördert wird und
  • sowohl Vaterschaftsurlaub als auch gemeinsamer Elternurlaub als Alternative zum Mutterschaftsurlaub möglich sind.

Den höchsten „Familienfreundlichkeits-Index“ erreichte Genf, am schlechtesten schnitten Appenzell Innerrhoden und Glarus ab. Die gesamte Studie kann auf der Homepage www.equality.ch unter der Rubrik Aktuell abgerufen werden.

Stand: 7/04, B.H.