Neue Webseite der Schweizer Doulas

In vielen Kulturen wird die gebärende Frau nicht nur von einer Hebamme, sondern auch von einer ihr vertrauten Frau begleitet, der so genannten Doula. Entsprechend der altgriechischen Bedeutung „Dienerin der Frau“ bietet die Doula ihre Dienste der Schwangeren und ihrem Partner an – als Ergänzung der Betreuung durch die Hebamme und den Arzt oder die Ärztin. Nicht nur in der Zeit der Schwangerschaft, auch während und nach der Geburt ist die Doula eine wertvolle Begleiterin der ganzen Familie. Sie gibt praktische Tipps und Anleitungen, um das körperliche Wohlbefinden der Schwangeren zu steigern und ist eine verständnisvolle Gesprächspartnerin.

Das Honorar einer freischaffenden Doula ist unterschiedlich und beträgt durchschnittlich 800 bis 1000 Franken. Manche Krankenkassen leisten als Geburtsvorbereitung einen Teilbetrag. Es können auch wohltätige Institutionen angefragt werden. In diesem Honorar sind meist inbegriffen :

  • Zwei bis drei Vorgespräche
  • Pikettdienst ab der 38. Schwangerschaftswoche
  • Begleitung und Betreuung während der ganzen Geburt
  • Ein bis zwei Nachgespräche
  • Spesenpauschale.
  • Weitere Vor- bzw. Nachgespräche werden mit ca. Fr. 60.- pro Stunde in Rechnung gestellt.

Die in der Schweiz praktizierenden Doulas wenden sich neu mit einer gemeinsamen Website an das Publikum. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

Sekretariat Doula CH
Telefon 0844 789 123

www.doula.ch

info@remove-this.doula.ch

Stand: 6/03, BH