Frau bindet ihre Sportschuhe zum Joggen

Get Baby Fit on Wheels

swissmom: Seit wann gibt es das Swiss City BootCamp und wie ist diese Idee entstanden?

Carola Schoch: Das BootCamp gibt es seit Mai 2012. Im jahr 2010 absolvierte ich den Master in Sport-Management und Technologie in Lausanne an der EPFL. Mir wurde in dieser Zeit klar, dass ich eine Arbeit machen möchte, die einen sozialen Nutzen stiftet. Erst dachte ich an Coaching, doch schliesslich schien es mir passender, Sportkurse anzubieten. In meinem Leben hatte der Sport immer eine zentrale Rolle. Er half mir, Stress abzubauen, auf neue Gedanken zu kommen, mich voll ins Zeug zu legen und aus mir herauszugehen.

swissmom: Boot Camp, das klingt so militärisch. Wird man dort tatsächlich angeschrien und gedrillt, wie man das aus Filmen kennt?

Carola Schoch: Nein, ich biete einfach ein intensives und effektives Ganzkörper-Workout an für Einzelpersonen und Teams. Es soll schweisstreibend sein und jedem Teilnehmer ermöglichen, an seine Grenzen zu gehen, aber meine Trainings sind frei von allem Militärischen.

Zur Person

Das „Baby Fit“ Programm des SwissCityBootCamps (www.swisscitybootcamp.com) ist das ultimative und komplette Training an der frischen Luft für Mamis & Babies. Kardio-Ausdauertraining, Flexibilität, Stärkung mit Fokus auf die Beckenboden- und Bauchmuskulatur. Fitness während die Kleinen die Unterhaltung im Kinderwagen entlang des Sees geniessen. Wir haben mit der Leiterin des Züri City BootCamps, Carola Schoch gesprochen. Carola Schoch ist ausgebildete Fitnesstrainierin sowie Gründerin und Entwicklerin des „Zueri City BootCamps“. Sie hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Tanz, Fitness und Personal Training. Darüber hinaus verfügt sie über einen Master of Sportmanagement and Technology.


swissmom: Inwiefern ist das „Baby Fit“ Programm besonders für Mütter nach der Geburt interessant?

Carola Schoch: Es hilft auf gelenksschonende Weise nach der Geburt wieder die Muskelgruppen in Form zu bringen, die während der Schwangerschaft abgebaut wurden und das auf sehr gelenksschonende Weise und noch dazu an der frischen Luft. 

swissmom: Wie lange sollte man nach der Geburt warten, bis man das Programm starten kann?

Carola Schoch: ca. 3 Monate – auf jeden Fall sollte man den letzten gynäkologischen Check abwarten. Es wäre gut, wenn leichtes Joggen oder schnelles Walking möglich wären für kurze Sequenzen bis zu 1 Minute.

swissmom: Ist das „Baby Fit“ Programm auch für Schwangere geeignet?

Carola Schoch: Ja, es waren auch schon Schwangere dabei und konnten problemlos mitmachen

swissmom: Findet das Training bei jeder Witterung und auch im Winter statt?

Carola Schoch: Ja, das Zürich BootCamp Training findet das ganze Jahr hindurch statt. Eine der Jahreszeit und der Witterung angemessene Trainingskleidung ist aus diesem Grund empfehlenswert. Im Falle, dass das Wetter wirklich extrem schlecht sein sollte, werden wir dir mindestens drei Stunden vor Trainingsbeginn den Kurs via Email absagen

swissmom: Gibt es Duschen und Umkleidekabinen?

Carola Schoch: Nein, das Zürich BooCamp Training ist ein Outdoor-Training. Entlang der Trainingrouten hat es teilweise Züri-WC's.

swissmom: Soll man vor dem Training etwas essen?

Carola Schoch: Als Anfänger sollte man vor dem Training etwas Leichtverdauliches zu sich nehmen z.B. ein Stück Obst (Banane), ein Stück Brot oder ein Glas Fruchtsaft. Vermeiden sollte man hingegen Milchprodukte, Fleisch, Vollkorngebäck, denn diese könnten den Verdauungstrakt belasten. Unbedingt sollte man vor und nach dem Training 1-2 grosse Gläser Wasser trinken. Wer schon gewohnt ist, in der Früh Sport zu betreiben, kann auch versuchen vor dem Training nichts zu essen, denn dies intensiviert die Fettverbrennung.

swissmom: Welche Ausrüstung muss ich zum BootCamp Training mitbringen?

Carola Schoch: Laufschuhe, bequeme, dem Wetter und der Jahreszeit angemessene Kleidung, die auch mal schmutzig werden kann. Alles andere bringt der Trainer mit!

swissmom: Wann kann ich Veränderungen bemerken?

Carola Schoch: Nach der 1. Zürich BootCamp Trainingseinheit wirst du dich fühlen, als hätte dich ein Bus überrollt. Nach der 4. oder 5. Trainingseinheit wirst du merken, dass sich der Schweiss lohnt. Durch hochintensives und regelmässiges Training kannst Du schnell Erfolge spüren!

swissmom: Warum ist das Zürich Fitness BootCamp so effektiv?

Carola Schoch: Die hohe Effektivität des Workouts liegt in der Kombination aus Kraft- und Ausdauereinheiten, die ohne Pause aneinander gereiht werden. Dadruch ergibt sich ein Wechsel von intensiver und leichter Belastung d.h. einem Intervall- und Wechseltraining. Diese Form des Trainings hält den Puls während des gesamten Workouts über in einem effektiven Bereich und bewirkt auch noch Stunden nach dem Training einen erhöhten Energieverbrauch. Die Übungen zwischen den Laufstrecken werden vorwiegend mit dem eigenen Körpergewicht vorgenommen, dadurch werden viele Muskeln gleichzeitig beansprucht und der ganze Körper gestärkt. Dies führt dazu, dass jeder sein Ziel erreicht - sei es um das Körpergewicht zu regulieren, den Köper zu formen, oder Kraft und Ausdauer aufzubauen

swissmom: Für welches Fitnesslevel ist das Zürich BootCamp geeignet?

Carola Schoch: Das Zürich BootCamp ist für jeden geeignet, der Spass an einem intensiven Body-Workout hat. Um das Optimale aus dem Training herauszuholen, solltest du jedoch 1-2 Minuten am Stück laufen können. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Training fordert alle, dafür sorgen unsere geschulten Trainer!

swissmom: Wo ist der Treffpunkt zu Trainingsbeginn?

Carola Schoch: Das „Baby Fit“ BootCamp findet jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr statt, Treffpunkt ist vor dem Eingang zum Spielplatz im China Garten. Der Startpunkt der anderen Zürich BootCamps ist beim Musikpavillon in der Stadthausanlage im Bürkliplatz.

Weitere Infos unter www.swisscitybootcamp.com

Letzte Aktualisierung : 03-08-16,