Kindersitze TCS Test 2018 alle Sitze

Auto-Kindersitze im TCS-Test (2018) 

Auf der Suche nach einem guten und sicheren Kindersitz für das Auto hat man die Qual der Wahl. Der TCS  veröffentlicht jedes Jahr einen Testbericht, der werdenden und jungen Eltern die Entscheidung erleichtern soll. Insgesamt wurden 28 Kindersitze auf Sicherheit bei einer Kollision, Bedienungsfreundlichkeit sowie Komfort und Gebrauch geprüft.

Kindersitze im Trend: zweiseitig montierbare Sitze

Es kommen immer mehr Kindersitze in den Handel, die sowohl in Fahrtrichtung wie auch entgegen der Fahrtrichtung montiert werden können. Im aktuellen TCS-Test bieten 4 Modelle diese beiden Optionen. Sie können von der Geburt des Kindes bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren genutzt werden. Allerdings dürfen auch in diesen Sitzen Kinder unter 9 kg (in nach UN ECE R44 zugelassenen Modellen) bzw. unter 15 Monaten (in nach UN ECE R129 zugelassenen Modellen) auf keinen Fall in Fahrtrichtung sitzen. Der Einbau entgegen der Fahrtrichtung (Reboarder) reduziert das Verletzungsrisiko von kleineren Kindern bei einem Frontalunfall.

In der Kategorie "sehr empfehlenswert" bis 12 Monate sind:

In der Kategorie "empfehlenswert" bis 12 Monate ist:

In der Kategorie "nicht empfehlenswert" bis 12 Monate sind:


Wissen

Integrierte Kinderautositze: Teuer und wenig sicher

Richtig angeschnallt im Winter?

Tipps zum Einkauf eines Kindersicherheitssitzes

Tipps zum Einbau im Wagen

Letzte Aktualisierung : 09.2018, AS / JL

loading